Mutterkuhhaltung

Unsere Mutterkuhherde umfasst 80 Mutterkühe, der Rasse Charolais, diese leben im Familienverband mit ihren Kälbern, der Zuchtbulle behält den Überblick. Charolais ist eine französische Rinderrasse mit großrahmigem Wuchs und ausgeprägter Muskulatur. Sie sind hell cremefarben und weisen eine geringe Neigung zur Fettbildung aus. Alle Tiere, auch die Jungrinder, haben einen Auslauf vor dem Stall und können sich frei bewegen und müssen nicht eng in einem Stall auf Spaltenböden stehen. Die frische Luft und die Bewegung fördert nicht nur die Gesundheit, sondern auch das Wohlbefinden und das sozialverhalten der Tiere.

Wir lassen den Tieren Zeit

Alle Tiere werden vom hofeigenen Futter ernährt, wir verzichten vollständig auf Kraftfutter. Durch das langsame Wachsen der Tiere verbessert sich die Struktur und der Geschmack des Fleisches.